Heute kommt es mir wie Weihnachten, Ostern und meinem Geburtstag zugleich vor…

 

Heute ist nämlich mein eigener rEvo in der von mir bestellten Konfiguration geliefert worden.

Nach dem Check der einzelnen Komponenten wurde diese auch gleich zusammen gesetzt, O-Ringe gefettet und eingesetzt, Flaschen montiert sowie der Tauchcomputer mit den Infos, wie z.B. Bailout Gase, Gradienten Faktor uvm. eingestellt.

Natürlich mussten wir danach gleich das neue „Spielzeug“ im Pool ausgiebig testen, um alle Eigenheiten und Funktionsweisen kennen zu lernen.

Fazit: Atemwiederstand ist lageunabhängig sehr angenehm, die Tarierung ist nachdem man sich etwas darauf eingestellt hat kinderleicht.

Es stellt sich ein angenehmes Gefühl von Ruhe und Entspannung ein beim Tauchen mit einem rEvo. Einfach Top!

 

Meine Konfiguration:

• rEvo III mit Edelstahl Gehäuse in Standard Größe

• Full RMS Dive Can inkl. Shearwater Petrel und 2x rEvodream mit Head Up Display

• 5 Sauerstoffsensoren (3x für den Shearwater und 2x rEvo Dream mit je einem Sensor)

• 4 Flaschenkonfiguration

(1x Argon für Trockentauchanzug, 1x Diluent, 1x Sauerstoff, 1x Wing Füllsystem)

 

Nachfolgend seht Ihr einige Bilder von meinem rEvo…

 

 

Die vorläufig geplanten Kurs Schritte werden folgendermaßen aussehen:

• SSI CCR Diving Air ( 30 Meter ohne Dekompression) – Termin fixiert

• SSI CCR Extended Range (45 Meter mit Trimix und maximal 15 Minuten Dekompression) – Termin fixiert

• SSI CCR Technical Extended Range (60 Meter mit Trimix und unbegrenzter Dekompression) – Termin wird gerade fixiert

• SSI CCR ITC – Rebreather Instructor Training Course (5 Tage Lehrer-Vorbereitungskurs)

• SSI CCR IE – Rebreather Instructor Evaluation (5 Tage Lehrer Prüfung)

 

Wir freuen uns schon auf den Start und halten euch auf dem laufenden…